GPS-Karten Kreta von OpenStreetMap


Werbung


Im Rahmen der allgemeinen Urlaubsvorbereitungen habe ich mich mal daran gemacht, Karten für meine Garmin-GPS-Geräte zusammen zu suchen.

Nach längerer Zeit mal wieder habe ich mir auch die freien Karten von OpenStreetMap mal wieder für „unsere“ Gegend auf Kreta näher angeguckt, und ich muss sagen, ich war sehr überrascht von der Qualität!

Genauer betrachtet habe ich mir die Ecke Kalamaki, Matala bis Kali Limenes, insbesondere bzgl. Fußwegen und auch Schotterpisten, z.B. nach Vathi, zum Vergleich herangezogen habe ich die original Garmin City Navigator NT 2012.10 sowie Anavasi 4.40.

Vom Detailgrad ist Letztere natürlich unschlagbar, und für richtig ambitionierte Wanderer vermutlich die beste Wahl. Allerdings zu einem Preis von mehreren hundert Euro und damit wohl für den Durchschnittstouristen und Gelegenheits-GPS-Nutzer außerhalb des Budgets. Die City Navigator von Garmin täuscht ebenfalls einen hohen Detailgrad in der Gegend vor. Leider stimmen jedoch viele Straßen nicht wirklich mit der Realität überein und die tatsächlich nutzbaren Wege tauchen z.T. gar nicht auf. Für die Navigation mit dem Mietwagen ist das vermutlich noch ausreichend, aber Vathi z.B. wäre damit nicht erreichbar (wobei ich vermehrt Stimmen höre, die sowieso der Ansicht sind, die Gegend dort würde langsam viel zu bekannt. ;-)).

Und genau an diesem Punkt bin ich von der OpenStreetMap-Kartenqualität wirklich positiv überrascht.

Dadurch, dass die meisten Karteninformationen auf realen GPS-Daten beruhen, also von Unterstützen des Projekts als tatsächlich gefahrene/gelaufene Tracks angeliefert werden, sind dort so gut wie nur befahrbare und gehbare Wege, Pisten und Straßen erfasst, was zwar deutlich weniger als zum Beispiel bei Anavasi Toponavigator sind, aber es handelt sich wirklich um die relevanten Wege!

So stimmt z.B. die Schotterwege von Kalamaki nach Pitsidia komplett und auch der Weg nach Martsalo und Vathi sowie die Wanderung durch die Agiofarango sind perfekt erfasst.  Insofern sind die OpenStreetMap-Karten für den Durchschnittstouristen, der auch gerne mal „normale“ Wanderungen macht und ein bisschen über Schotterpiste durch die „Pampa“ fahren möchte, sicherlich die beste Wahl, und dabei noch völlig kostenfrei!

Hier ein Link zur beschriebenen Region, wo man sich die Kartenqualität mal angucken kann:

Kalamaki-Lentas bei OpenStreetMap

Speziell für Garmin-Geräte gibt es für die OpenStreetMap-Karten unterschiedliche Quellen, aus der die Karten bezogen werden können, alle diese Download-Möglichkeiten finden sich unter diesem Link, ich selbst bevorzuge die folgende Seite, die Karten dort werden wöchentlich aktualisiert, man kann bequem die Regionen auswählen, die man benötigt und es gibt dort auch Karten im Garmin-Format direkt für RoadTrip unter Mac OS X:

http://garmin.openstreetmap.nl/

Ich kann nur jedem Garmin-User dringend empfehlen, das Ganze mal auszuprobieren! Übrigens nicht nur für Kreta, die Deutschland-Karten z.B. sind mittlerweile wirklich fast perfekt!

 

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Moin moin, schön dass dir unsere OSM Karten gefallen :) Falls dir kleine Fehler auffallen, kannst du die auch gerne bei http://www.osmbugs.org markieren. Übrigens nutzen wir mitlerweile auch Luftbilder von Microsoft, weshalb gerade in D massiv Gebäude entstehen.

  2. Hey, Danke für den Link zu OpenStreetBugs, coole Sache. Ich achte dann mal auf Fehler.

    Der Detailgrad in Deutschland hat mich wirklich umgehauen. Bei mir in der Gegend ist OSM weit besser als die Garmin Topo 2010!

    Super Arbeit!

  3. Pingback: Nützliche iPhone/iPad-Apps für die Reise (Teil 1) » algar-web.de - Algarve, Kreta, und ...

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren, ebenso werden Daten und Scripte von Dritten eingebunden. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen