Frisch im Bücherregal: Soul Places Griechenland von Klaus Bötig


Werbung


Soul Places Griechenland von Klaus Bötig, genau richtig für die ersten Sonnenstunden auf der Terrasse...

Soul Places Griechenland von Klaus Bötig, genau richtig für die ersten Sonnenstunden auf der Terrasse…

Unser Bücherregal hat einen ganz frisch erschienenen Neuzugang zu verzeichnen: Aus der neuen Reihe „Soul Places“ des Verlags „Reise Know-How“ hat der Band „Soul Places Griechenland“ vom bekannten Griechenland-Reisebuch-Autor Klaus Bötig es zu uns geschafft. ;-)

Klaus Bötig ist ein echter Griechenland-Kenner, etliche der gängigen Reiseführer zu griechischen Zielen stammen aus seiner Feder, wobei „Soul Places“ einen anderen Ansatz verfolgt als die üblichen Reisebücher herkömmlicher Machart.

Das Werk verzichtet komplett auf allgemeine Reiseinformationen rund um Griechenland, neben ein paar einführenden Worten gibt es nur eine Übersichtskarte der achtzig „Seelenorte“, anschließend geht es direkt an’s Werk. Die Orte sind von Auswahl und auch Granularität erfrischend unterschiedlich, sowohl eine ganze Gegend kann Seelenort sein, aber auch nur eine einzelne Taverne. Die einzig weitere Gliederung ist ein dreifarbiges Schema, welches Bezug nimmt auf die Atmosphäre des jeweiligen Ortes. Rot steht dabei für Aktivität und Lebensfreude, grün für Naturbezug und orange für Orte mit eher geistigem Hintergrund.

Jedem Soul Place ist (mit wenigen Ausnahmen) eine Doppelseite gewidmet, davon erzählt jeweils eine Seite vom Ort, die andere zeigt entsprechende Bilder dazu.

Klaus Bötig schafft es, in diesen kurzen Texten das Besondere des jeweiligen Ortes darzustellen, so dass der Leser verstehen kann, warum der Platz in Klaus‘ Wahrnehmung einen Eintrag im Buch verdient hat. Wenn man Orte selber kennt, muss man aber durchaus nicht bei jedem davon einer Meinung mit dem Autor sein, aber darum geht es ja auch gar nicht, es sind halt Klaus‘ Seelenplätze.

Insgesamt kann ich das Buch wirklich jedem Griechenland-Freund an’s Herz legen, um auch mal über den eigenen Reise-Tellerrand hinaus zu blicken und sich viele schöne Anregungen für neue Griechenland-Reisen zu holen, einen passenden „klassischen“ Reiseführer für die neuen  Ziele sollte man sich dann allerdings zusätzlich gönnen. Denn um jeden Seelenort herum gibt es nicht etliche andere tolle Dinge zu entdecken. ;-)

Das Buch ist natürlich überall im Buchhandel, online wie offline, erhältlich. Oder, ggf. mit Widmung, direkt beim Verfasser. Kontakt über die Homepage: Homepage von Klaus Bötig

Letzte Aktualisierung am 1.03.2024 um 20:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner