Kreta-Splitter 03.10.2016: Einige Reiseberichte…


Werbung


Countryside Apartment Gouves

Entspannter, preiswerter Urlaub im Norden Kretas

Abendstimmung im Süden Kretas, Kalamaki

Abendstimmung im Süden Kretas, Kalamaki

Zum Ende der Saison 2016 finden sich in den Blogs doch noch ein paar neue Reiseberichte von Kreta-Reisenden.

Hier einige Links, die ich dem geneigten Leser nicht vorenthalten möchte:

LETSTAKETIMETOTRAVEL ist der etwas sperrige Namen eines Blogs, in dem über einen Kreta-Urlaub berichtet wird. Beim Lesen fand ich es schon erstaunlich, wie andere Reisende ihren Urlaub gestalten, was sie so erleben und als Fazit mitnehmen. Wir lernen unter anderem, dass die beste Reisezeit Juni bis Oktober ist, dass Gyros, Tzatziki und Ouzo (sic!) dazu gehören und dass man die Autorin zur Unterstützung bei der Planung des nächsten Griechenland-Urlaubs gerne anschreiben kann. Also, dann mal los… ;-)

Kreta-Reisebericht bei LETSTAKETIMETOTRAVEL

130tage ist der Name eines weiteren Blogs, das uns einen schönen Bericht einer Kreta-Reise bietet. Hier fühlt man sich als erfahrener Kreta-Reisender dann doch besser aufgehoben als beim vorherigen Link, ist der Urlaub doch wesentlich individueller und mit mehr echtem Kreta-Bezug außerhalb von Ausflugsbussen und AI-Hotels.

Kreta-Reisebericht bei 130tage

Und da aller guten Dinge bekanntermaßen drei sind, hier noch der wunderschön bebilderte Reisebericht „Griechenland: Ein eigener kleiner Kontinent?“ aus dem Blog „BLOG BOHÈME„. Der Autor des Beitrags war im Osten, rund um Agios Nikolaos, unterwegs und hat tolle Fotos gemacht.

Kreta-Reisebericht bei BLOG BOHÈME